Pocketcomputer Museum

Ein Pocketcomputer ist ein tragbarer, batteriebetriebener Taschencomputer aus den 1980er-Jahren ohne integrierte Anwendungsprogramme.

Im Grunde genommen ist deswegen ein Pocketcomputer eher ein in BASIC-programmierbarer Taschenrechner im Querformat.

In den 1980er-Jahren waren Pocketcomputer der Hersteller » Sharp  «  und » Casio  « am meisten verbreitet.

Obwohl diese Geräte untereinander nicht kompatibel sind, können jedoch BASIC-Programme sehr eingeschränkt angepasst werden, sofern in den Programmen selbst nicht spezielle, modellabhängige Leistungsmerkmale (wie spezifische BASIC-Kommandos) verwendet werden.
Pocketcomputer Historische Entwicklungen
Startseite Themen & Communities Historische Entwicklungen