Palmtop-PC + Subnotebook Museum

Ein » Palmtop-PC  « ist ein tragbarer, batteriebetriebener Kleincomputer aus den 1990er-Jahren mit einem Intel x86-kompatiblen Prozessor in einer weitgehend IBM-kompatiblen PC-Architektur. Das Betriebssystem dieser Geräteklasse basiert auf DOS, welches im ROM abgelegt ist.

Ein » Subnotebook  « ist ein tragbarer, batteriebetriebener Kleincomputer aus den 1990er-Jahren mit integrierten Anwendungsprogrammen, der jedoch ein herstellerspezifisches Betriebssystem verwendet.

In den 1990er-Jahren waren die Palmtop-PCs » Atari Portfolio  « sowie die Geräte des Herstelles » Hewlett Packard  «  am meisten verbreitet.
Direkte Adresse dieses Bereichs
http://palmtop-pc.computerarchiv-muenchen.de
Palmtop-PC + Subnotebook Museum