Museen, Software-Sammlungen & ...

Wegweiser :

Startseite  >  Museen, Software-Sammlungen & ...

Museen, Software-Sammlungen & mehr - Seitenübersicht

Feste Adresse dieser Seite:
http://museen.computerarchiv-muenchen.de

 

 

Museen - In Deutschland, in Österreich und in der Schweiz

 

 

Heinz Nixdorf MuseumsForum »

Das Heinz Nixdorf Museumsforum zeigt von der Keilschrift bis zum Internet die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik und ist eines der größten Computermuseen der Welt.

Auf 6000 m² Ausstellungsfläche sind auf zwei Etagen insgesamt mehr als 2000 Exponate zu sehen.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag bis Freitag  9:00 – 18:00 Uhr
  • Samstag & Sonntag  10:00 – 18:00 Uhr

Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, D-33102 Paderborn »

 

 

Deutsches Museum in München - Abt. Informatik »

Die Abteilung Informatik des Deutsche Museum in München zeigt von mathematischen Instrumenten zum analogen Rechnen über Automaten & Lochkartenmaschinen auch die Zuse Z3 als Replika und die Zuse Z4 als Original.

Auf 1400 m² Ausstellungsfläche sind im 3ten Obergeschoß rund 700 Exponate zu sehen.

Öffnungszeiten:

  • täglich  9:00 – 17:00 Uhr

Deutsches Museum, Museumsinsel 1, D-80538 München »

 

 

Computermuseum der FH Kiel »

Das Computermuseum der Fachhochschule Kiel  zeigt mechanische Rechenmaschinen vergangener Jahrhunderte, Großrechenanlagen der 1950er- bis 1980er-Jahre sowie PCs und Notebooks der späten 1990er Jahre.

Es umfasst eine Ausstellungsfläche von 800 m².

Öffnungszeiten:

  • Samstag & Sonntag  14:00 – 18:00 Uhr

Fachhochschule Kiel - Bunker Eichenbergskamp, Eichenbergskamp 8, D-24149 Kiel »

 

 

Oldenburger Computer-Museum e. V. »

Der Oldenburger Computer-Museum e.V. existiert seit November 2009 und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Sein Museum mit historischen Computern existiert jedoch bereits seit November 2008.

Öffnungszeiten:

  • jedem Dienstag  18:00 – 21:00 Uhr

Oldenburger Computer-Museum e.V., Bahnhofsplatz 10, D-26122 Oldenburg »

 

 

Computerspielemuseum Berlin »

Das Computerspielemuseum  zeigt die Spiel- und Experimentierlandschaft zur Kulturgeschichte der Games.

Auf 450 m² Ausstellungsfläche sind insgesamt mehr als 300 Exponate, rare Originale, funktionstüchtige Klassiker und Kunstwerke der besonderen Art zu sehen.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonntag  10:00 – 20:00 Uhr

Computerspielemuseum, Karl-Marx-Allee 93a, D-10243 Berlin »

 

 

Technisches Museum in Wien - Abt. medien.welten »

Die Abteilung medien.welten des Technischen Museum in Wien zeigt die Entwicklung der Übermittlungstechnik und der Speichermedien.

Auf 2500 m² präsentiert die Ausstellung mehr als 1000 Objekte.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag  9:00 – 18:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag & an Feiertagen 10:00 – 18:00 Uhr

Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212 , A-1140 Wien »

 

 

ENTER »

Das ENTER  ist ein Museum in der Schweiz, welches sich der gesamten Breite der Computer, Computerperipherie und Technik widmet.

Es umfasst eine Ausstellungsfläche von 2000 m².

Öffnungszeiten:

  • Mittwochs bis Samstag  13:00 – 17:00 Uhr
  • Sonntag  10:00 – 17:00 Uhr

Museum ENTER, Zuchwilerstrasse 33, CH-4500 Solothurn »

Nach oben zur Seitenübersicht

 

Museen - International

 

 

Computer History Museum »

Das Computer Histoy Museum ist ein Museum in Mountain View  im Santa Clara County  im US-Bundesstaat Kalifornien, das sich der Darstellung und Bewahrung der IT–Geschichte widmet. Es beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen an Computer.

Auf 2300 m² Ausstellungsfläche sind in 20 Gallerien ca. 90.000 Ausstellungsstücke zu sehen.

Öffnungszeiten:

  • Mittwoch bis Sonntag  10:00 bis 17:00 Uhr

Computer History Museum, 1401 N Shoreline Blvd, Mountain View, CA 94043, USA »

 

 

The Center of Computer History »

The Center of Computer History  ist ein Museum in Cambridge in England, welches die Geschichte des Informationszeitalters zeigt..

Auf 980 m² Ausstellungsfläche sind ca. 24.000 Ausstellungsstücke zu sehen.

Öffnungszeiten:

  • Mittwoch bis Sonntag  10:00 bis 17:00 Uhr

The Center of Computer History, Rene Court, Cambridge, Cambridgeshire, CB1 3EW, UK »

 

 

The National Museum of Computing »

Das National Museum of Computing (TNMOC)  ist ein Museum in Bletchley in der englischen Grafschaft Buckinghamshire, das sich mit der Darstellung und Sammlung historischer Computersysteme widmet.

Es umfasst innerhalb Europas eine der größten Sammlungen an funktionstüchtigen Computer.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonntag  10:00 – 17:00 Uhr

TNMOC - The National Museum of Computing, 15 Northampton Road, Bromham, Bedfordshire, UK »

Nach oben zur Seitenübersicht

 

Online-Museen

Feste Adresse dieses Abschnitts:
http://webring.computerarchiv-muenchen.de

 

 

8-Bit-Nirvana »

Das 8-Bit-Nirvana  exisitert als Online-Museum seit 1997 und ist ein Internetprojekt von Sascha Hoogen.

Es umfasst Bilder und Informationen von sowohl seinerzeit gängigen als auch exotischen 8-Bit-Systeme.

 

 

8Bit-Museum »

Das 8Bit-Museum  existiert als Online-Museum seit 1998 und ist ein Internet-Projekt von Stephan Slabihoud.

Es umfasst zwei Abteilungen: » Entstehung der Videospiele « sowie » Geschichte der Heimcomputer «.

 

 

Atarimuseum »

Das Atarimuseum  existiert als Online-Museum seit 2002 und ist ein Internetprojekt von Michael Vogt.

Es zeigt Bilder & Informationen von Hallengeräten und Hardware von Atari.

 

 

Bernd’s Atari Museum »

Das Bernd’s Atari Museum  existiert als Online-Museum seit 1999 und ist ein Internet-Projekt von Bernd Sedlmair.

Es zeigt Bilder und Informationen von Computern und Spielkonsolen der Firma Atari.

 

 

Buxton Collection »

Die Buxton Collection ist ein Internetprojekt von Bill Buxton.

Es zeigt Bilder & Informationen von Pen-Computern, Eingabegeräte und Touch Technologies.

 

 

Caveman’s Arcon Museum »

Das Caveman’s Arcon Museum  existiert als Online-Museum seit ca. 2001 und ist ein Internet-Projekt von Herbert Krammer.

Es zeigt Bilder und Informationen von Computern der Firma Arcon.

 

 

Classic-Console-Center »

Der Classic-Console-Center  existiert als Online-Museum seit 1997 und ist ein Internetprojekt von Dieter König.

Es umfasst Informationen von klassischen Spielekonsolen.

 

 

Classic Videogames »

Das Online-Museum Classic Videogames  existiert seit 2002 und ist ein Internetprojekt von Marco Kautz.

Es umfasst Bilder und Informationen  von klassischen Spielkonsolen aus den Jahren 1980 - 2000 und bietet viele Inhalte über die klassische Videospielkultur.

 

 

Computer Collection Vienna »

Das Online-Museum Computer Collection Vienna existiert seit 2009 und ist ein Internetprojekt von Stefan Egger.

Es zeigt Bilder, 3D–Modelle aus frei wählbarer Perspektive und Informationen von klassischen Computer und Konsolen.

 

 

Computermuseum Ebenthal »

Das Computermuseum Ebenthal  existiert als Online-Museum seit März 2003 und ist ein Internetprojekt von Herbert Pfalz.

Es zeigt Bilder & Informationen von 8- und 16-Bit Home-Computern, deren Peripherie und Spielekonsolen.

 

 

Computeum »

Das Computeum  existiert als Online-Museum seit ca. 2005 und ist ein Internetprojekt von Peter Ackermann.

Es zeigt Bilder & Informationen von Hardware, von der Rechenmaschine ab den 1940er Jahren, über Drucker, Bandgeräte, Taschenrechner auch Software, Datenträger, viele Handbücher und vieles mehr..

 

Computer-Retro.de »

Das Online-Museum Computer-Retro.de  ist ein Internetprojekt von Frank Quotschalla.

Es zeigt Bilder & Informationen von Retro-Computer, Retro-Hardware und Betriebssysteme.

 

 

Commodore Computer Online Museum CCOM »

Das Commodore Computer Online Museum CCOM  existiert als Online-Museum seit ca. 2002 und ist ein Internetprojekt von Thorsten Kuphaldt.

Es zeigt Bilder und Informationen von Commodore- & Amiga-Computern und unbekannte Exoten & Prototypen, deren Peripherie & Software sowie Aufnahmen und Daten über viele CPUs, Chips & Erweiterungskarten.

 

 

Erik Klein’s Vintage Computer »

Das Online-Museum Erik Klein’s Vintage Computer  exisitiert sein 2002 und ist ein Internet-Projekt von Erik Klein.

Es zeigt sehr viele Bilder und Informationen von vielen klassischen Computern, darunter sind auch seltene Geräte.

 

 

Flippersammlung.de »

Das Online-Museum Flippersammlung.de  existiert seit Dezember 1993 und ist ein Internet-Projekt von Andreas Wundt und Mathias Gehring.

Es zeigt sehr viele Bilder und Informationen von Flipper-Vorläufern, elektromechanischen & vollelektronischen Flippern sowie anderen Spielautomaten.

 

 

Gaby’s Homepage für CP/M und Computergeschichte »

Diese Domain existiert seit 1998 und ist ein Internetprojekt von Gaby Chaudry.

Es zeigt Bilder und Informationen von Gabys private Computersammlung.

 

 

Handheld Games Museum »

Das Handheld Games Museum  existiert seit August 2000 und ist ein Internet-Projekt von Rik Morgan.

Es zeigt viele Bilder & Informationen aller tragbaren, elektronischen LCD- & LED-Spiele der Jahre 1975 - 1985.

 

 

Homecomputermuseum »

Das Homcomputermuseum.de  existiert seit 1997 und ist ein Internetprojekt von Boris Jakubaschk.

Es zeigt Bilder & Informationen über die Entwicklung von Home- und Personalcomputer sowie von Videospielen.

 

 

LED forever »

Das Online-Museum LED-forever.com  existiert seit 2002 und ist ein Internetprojekt von Elisabeth Hess.

Es zeigt Bilder & Informationen von LED und LCD Digital-Uhren aller Arten & Marken der 1970er und 1980erJahre.

 

 

Mr. Martin’s Web Site »

Mr. Martin’s Web Site  existiert seit 2004 und ist ein Internetprojekt von Mark Martin.

Es zeigt über 800 Erinnerungstücke wie Kameras, Computer, Rechner, Schreibmaschinen und andere technische Geräte.

 

 

Old Technology Collection »

Die Old Technologie Collection  ist ein Internetprojekt von Mike Loewen.

Es zeigt Bilder von vergangenen Computer-Systemen, Speichersysteme und alter Software.

 

 

Old-Computers »

Das Old-Computers.com  existiert als Online-Museum seit 2001 und ist ein Internetprojekt von Thierry Schembri und Olivier Boisseau.

Es zeigt Bilder & Informationen über mehr als 990 Computer, beginnend mit den 1950er Jahren.

 

 

Oldbits Computermuseum »

Das Oldbits Computermuseum  existiert als Online-Museum seit 1998 und ist ein Internetprojekt von Frank Salomo.

Es zeigt Bilder und Informationen von Heim- und Personal-Computer sowie Geräte aus Japan.

 

 

PaSo’s Virtuelles Computermuseum »

PaSo’s Virtuelles Computermuseum  ist ein Internetprojekt von Patric Sokoll.

Es zeigt Bilder & Informationen von Computern & Peripherie ab Mitte der 1950er-Jahre.

 

 

PCB-Gallery »

Die PCB-Gallery  existiert seit 1998 und ist ein Internetprojekt von Stepan Slabihoud.

Es zeigt mehr als 220 Leiterplatten (Printed Circuit Board) vieler Hersteller von Homecomputern & Game-Konsolen aus den 1980erJahre.

 

 

Ralf’s vintage computer page »

Das Online-Museum Ralf’s vintage computer page  ist ein Internetprojekt von Ralf Neumann.

Es zeigt Bilder & Informationen über die ersten tragbaren Computer.

 

 

Rechnen-ohne-Strom.de »

Das Online-Museum Rechnen-ohne-Strom.de  ist ein Internetprojekt von Wilfried Denz.

Es zeigt Bilder & umfangreiche Informationen von historischen, mechanischen Rechenhilfen & Rechenmaschinen.

 

 

Retro24.de »

Das Online-Museum Retro24.de  ist ein Internetprojekt von Stephan Budde.

Es zeigt Bilder & Informationen über die Welt der Homecomputer & Game-Konsolen.

 

 

Retro-Computer »

Das Online-Museum Retro-Computer  zeigt Bilder & Informationen von über 2100 Erinnerungsstücken von Retro-Hardware ab en 1970er-Jahren.

 

 

robotrontechnik.de »

Das Online-Museum robotrontechnik.de  existiert seit 2005 und ist ein offenes, gemeinschaftliches Internetprojekt vieler mitwirkender Autoren und wird hauptsächlich von Rüdiger Kurth, Martin Groß und Henry Hunger betreut.

Es zeigt Bilder, Informationen und Beiträge über die Entwicklung der Rechentechnik in der DDR und dokumentiert die Arbeit des damaligen Marktführers Robotron sowie anderer Firmen.

 

 

Rune’s PC-Museum »

Das Rune’s PC-Museum exisitiert sein 2003 und ist ein Internetprojekt von Rune Tapper.

Es zeigt Bilder und Informationen von Office- und Home-Computern sowie Computer aus Schweden.

 

 

Schombi.de »

Das Online-Museum Schombi.de  ist ein Internetprojekt von Stefan Schomburg.

Es zeigt Bilder über Hardware von und für Sinclair Computer.

 

 

TecMuMas.de »

Das Online-Museum TecMuMas.de existiert sein 2003 und ist ein Internetprojekt von Matthias Schmitt..

Es zeigt Bilder und Informationen von Spiel- & Lerncomputern, Tisch- & Taschenrechner sowie Videospiele.

 

 

Vintage Mac Museum »

Das Vintage Mac Museum existiert sein 2001 und ist ein Internetprojekt von Adam Rosen.

Es zeigt pre-Intel Apple Macintosh Computer (68k und PowerPC Macinti), früher Mac Software, vergangene Apple Werbung und weitere Erinnerungsstücke.

 

 

ZX-81 Museum »

Das ZX-81 Museum exisitiert sein 2010 und ist ein Internetprojekt von Keith Harper.

Es zeigt Bilder und Informationen von Hardware, Software und Bücher zum Sinclair ZX-81.

 

Nach oben zur Seitenübersicht

 

Vereine

Feste Adresse dieses Abschnitts:
http://vereine.computerarchiv-muenchen.de

 

 

Oldenburger Computer-Museum // 26122 Oldenburg »

Der Verein Oldenburger Computer-Museum e. V. existiert seit November 2009 und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Der Zweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur.

 

 

Computer Cabinett Göttingen // 37083 Göttingen »

Der Verein Computer Cabinett Göttingen e. V.  existiert seit 1999 und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Seine Sammlung umfaßt derzeit rund 240 Objekte mit Computern aus allen Epochen.

Der Zweck ist die Darstellung der Entwicklungsgschichte der Rechentechnik vom Anfang bis zur Gegenwart

 

 

Atari Bit Byte User Club // 45699 Herten »

Der Verein  Atari Bit Byter User Club e. V. (ABBUC) wurde 1985 gegründete und ist nach eigenen Angaben der größte Atari 8 Bit User Club der Welt.

Alle Mitglieder erhalten vierteljährlich per Post ein Informationsmagazin mit Diskette, auf dem Texte und Programme enthalten sind. Zusätzlich gibt es pro Jahr eine Jahresgabe sowie zwei Sondermagazine, die größere Programme enthält.

 

 

V. z. Erhalt klassischer Computer // 63069 Offenbach am Main »

Der  Verein zum Erhalt klassischer Computer e. V. wurde 2003 gegründet und seit 2007 als gemeinnützig anerkannt. Der Zweck ist die Erhaltung klassischer Computer, die bei Bedarf auch repariert und wieder einsatzfähig gemacht werden.

Um die klassischen Computer einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, werden Veranstaltungen wie die Classic Computing durchgeführt.

 

 

For Amusement Only // 63500 Seligenstadt »

Der Verein For Amusement Only e. V.  ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck, alte Spiel- und Unterhaltungsautomaten zu sammeln und diese als Kultur- und Kunstobjekte den interessierten Besuchern zugänglich zu machen.

Die Ausstellung des Vereins umfaßt momentan über 200 Spielautomaten, davon sind ca. die Hälfte Flipperautomaten. Alle Automaten können während der Öffnungszeiten ausprobiert werden.

 

 

AUGE // 65933 Frankfurt-Main »

Der Verein AUGE - Apple User Group Europe e. V. existiert seit 1979 und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Der Zweck ist Förderung der naturwissenschaftlichen Forschung sowie der Bildung durch Erarbeitung von Erkenntnissen und Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten in der elektronischen Datenverarbeitung.

Der Vereinsname geht auf die ursprüngliche Abkürzung zurück, jedoch sind heute im Verein Anwender sämtlicher Computertypen vertreten.

 

 

RetroGames // 76185 Karlsruhe »

Der Verein RetroGames e. V.  wurde 2002 gegründete mit dem Zweck, die Kultur der elektronischen Videospiele in Deutschland erhalten, fördern und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Ausstellung des Vereins umfaßt momentan über 70 originale Videospielautomaten, verschiedene Flipper sowie ein Querschnitt durch 30 Jahre Videospielgeschichte. Alle Automaten werden spielbereit gehalten und können während der Öffnungszeiten kostenlos ausprobiert werden.

 

 

Bayrische Volkssternwarte München //81671 München »

Der Verein Bayrische Volkssternwarte München e. V.  wurde 1947 gegründete und ist seit 1956 als als gemeinnützig anerkannt.

Der Zweck ist die Pflege und Verbreitung der volksbildenden Astronomie, Benutzung der vorhandenen Einrichtungen der Volkssternwarte und die Anleitung zum Selbstbau von Instrumenten.

Das 80cm Cassegrain Spiegel-Großteleskop mit 8m Brennweite ist das größte, öffentlich zugänglichen Teleskop in Deutschland.

Die Volkssternwarte verfügt insgesamt über vier große Hauptinstrumente auf einer 300 m² großen Plattform in 35m Höhe. Zudem gibt es ein Carl Zeiss–Planetarium mit 30 Sitzplätzen, eine eigene Werkstätte sowie einen Ausstellungsraum, einen Vortragssaal, einen Seminarraum und eine umfangreiche Bibliothek.

 

 

Videospielkultur // 81667 München »

Der Verein Videospielkultur e. V.  wurde 2006 gegründete mit dem Zweck zur Förderung der gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Videospielen als kulturelles Medium.

 

 

Gesellschaft f. historische Rechenanlagen // 85630 Grasbrunn »

Der Verein Gesellschaft für historische Rechenanlagen e. V. wurde 2002 gegründet und ist seit 2004 als gemeinnützig anerkannt.

Der Zweck ist die Erhaltung des Wissens über historische Rechenanlagen.

Nach oben zur Seitenübersicht

 

Software-Sammlungen

 

 

MS-DOS Games »

Die Sammlung MS-DOS Games  existiert seit Dezember 2014 und wird als Internetprojekt von Jason Scott betreut.

Sie umfasst viele Action-, Strategie- und Adventure-Games sowie auch für sich einzigartige Spiele für MS-DOS.

Alle Software-Titel der Sammlung können online im Browser gestartet werden, ohne daß eine lokale Installation notwendig ist.

 

 

Windows 3.x Games »

Die Sammlung Windows 3.x Games  existiert seit Januar 2016 und wird als Internetprojekt von Jason Scott betreut.

Sie umfasst eine weite Palette von Shareware-Programmen für Windows 3.0 / 3.1 / 3.11 aus den frühen 1990er-Jahren. Viele Programme sind in Visual-Basic geschrieben.

Alle Software-Titel der Sammlung können online im Browser gestartet werden, ohne daß eine lokale Installation notwendig ist.

 

 

Internet Arcade »

Die Sammlung Internet Arcade  existiert seit August 2014 und wird als Internetprojekt von Jason Scott betreut.

Sie umfasst viele Arcade-Games aus den 1970er- bis zu den 1990er-Jahren.

Alle Software-Titel der Sammlung können online im Browser gestartet werden, ohne daß eine lokale Installation notwendig ist.

 

 

Software Library Amiga »

Die Sammlung Software Library Amiga  existiert seit August 2016 und wird als Internetprojekt von Jason Scott betreut.

Sie umfasst über 10.000 Programme für den Commodore Amiga ab den 1985er-Jahren.

Alle Software-Titel der Sammlung können online im Browser gestartet werden, ohne daß eine lokale Installation notwendig ist. Die Disketten-Images können auch als ADF-Datei heruntergeladen und in einem Emulator mit Kickstart-ROM gestartet werden.

 

 

Malware-Museum »

Die Sammlung Malware-Museum  existiert seit Februar 2016 und wird als Internetprojekt von Mikko Hypponen betreut.

Sie umfasst destruktive Programmen (malware) für Homecomputer aus den 1980er- und 1990er-Jahren, wobei die schadhaften Teile der Programme nach Betreiberangaben entfernt wurden. So können die Animationen und Textmeldungen einer Computer-Infektion risikolos betrachtet werden.

Alle Software-Titel der Sammlung können online im Browser gestartet werden, ohne daß eine lokale Installation notwendig ist.

 

 

Computer Magazine Archiv »

Die Sammlung Computer Magazin Archive  existiert seit August 2011 und wird als Internetprojekt von Jason Scott betreut.

Sie umfasst eine sehr umfangreiche Zusammenstellung von internationalen Computer–Zeitschriften, darunter auch deutschsprachige Titel wie:

  • 64’er (1984 - 1996)
  • Aktueller Software Markt (1986 - 1995)
  • Amiga Joker (1989 - 1996)
  • Computronik (1984 - 1987)
  • CPU - Computer Programmiert zur Unterhaltung (1983 - 1986)
  • GO64!
  • Happy Computer (1983 - 1990)

Alle Magazine können online im Browser gelesen werden, ohne daß eine Registrierung notwendig ist.

Nach oben zur Seitenübersicht

 

Vintage-News Portale

 

 

Amiga-News.de »

Amiga-News.de  existiert als News-Portal für Amiga-Computer seit 1997 und wird als Internetprojekt von Christoph Gutjahr und Martin Heine betreut.

Es informiert über Meldungen zu Amiga-Computer und betreut dessen deutschsprachiges Forum.

 

 

Atari-Home.de »

Atari-Home.de  existiert als News-Portal für Atari-Computer seit Oktober 2000 und ist ein Internetprojekt von Johannes Hädrich.

Es informiert über Meldungen zu Atari-Computer und betreut dessen deutschsprachiges Forum.

 

 

Octoate.de »

Octoate.de  existiert als News-Portal für Amstrad bzw. Schneider CPC-Computer seit ca. 2006 und ist ein Internetprojekt von Tim Riemann.

Es informiert über Meldungen zu Atari-Computer und betreut dessen deutschsprachige Wiki.

 

 

VintageBytes.ch »

VintageBytes.ch  existiert als News-Portal seit 2013 und ist ein Internetprojekt von Martin Decurtins.

Es informiert über Veranstaltungen über klassische Computer betreut ein deutschsprachiges Forum.

Nach oben zur Seitenübersicht

 

Web-Radios mit Games-Musik

 

 

Classic Videogames Radio »

Der seit 2008 tätige Internet-Sender Classic Videogames Radio  in Euskirchen-Kuchenheim / Deutschland streamt täglich non-stop Musik aus klassischen Videospielen.

 

 

Radio Paralax »

Der seit 2001 tätige Internet-Sender Radio Paralax  in Wuppertal / Deutschland streamt täglich non-stop hauptsächlich Remixe aus Computer- und Videospielen.

 

 

Roland Radio »

Der seit 2015 tätige Internet-Sender Roland Radio  in Dettingen an der Erms / Deutschland streamt täglich non-stop Amstrad / Schneider CPC-Tunes.

 

 

SLAY-Radio »

Der seit 1999 oder 2000 tätige Internet-Sender Slay-Radio  in Göteborg / Schweden streamt täglich non-stop Commodore 64 Remix-Musik.

 

 

UNDERGROUND 80s »

Das seit 1999 tätige Internet-Sender somaFM  in San Francisco / Kalifornien streamt täglich non-stop und werbefrei insgesamt 32 Web-Radios. Darunter ist auch die Station Underground 80s  mit einem Mix aus UK Synthpop und New Wave.

Nach oben zur Seitenübersicht

 

Sie haben weitere Informationen dazu oder zusätzliches Wissen darüber ?
Prima, wir freuen uns über eine kurze Mitteilung »

 

Das Computerarchiv München zeigt mit Bildergalerien, Videos und Leitartikeln die Entwicklung der Computer-Technologie sowie den Fortschritt des digitalen Informationsmanagements.

Impressum
Datenschutz
Kontakt »

© since 2002

C. Habermueller's Blog »

Alle Markenzeichen unterliegen dem Urheberschutz der jeweiligen Eigentümer

Zum Seitenanfang